Forschungsziele

Der Schwerpunkt des Forschungsprojekts ist die Definition von Systemgrenzen um langfristig benutzergetriebene IT managen zu können und sie gegebenenfalls in bestehende Unternehmenssoftware zu integrieren. Diese Integration kann aber nur dann erfolgreich sein, wenn Grenzen bestehender Systeme klar definiert sind und außerdem die Auswirkungen einer möglichen Integration im Blick behalten werden. Nur dann kann eine gute Integrationsentscheidung getroffen werden. Dabei müssen Chancen und Risiken, sowie weitere mögliche andere Einflussfaktoren gefunden und miteinander in Verbindung gebracht werden.

Um das beschriebene Forschungsvorhaben umzusetzen, sind wir stets auf der Suche nach Kooperationspartnern, die sich für das Thema Integration, Systemgrenzen und Schatten-IT interessieren. Wenn Sie interessiert sind, dann melden Sie sich gerne über die unten aufgeführten Kanäle bei uns.

 

News zu ADAM